Vega-Check-Ganzkörperscreening

Vega-Check-Ganzkörperscreening - vega-check
Mit der Vega-Check Diagnostik können Störungen im Organismus aufgedeckt werden, die mit Röntgen, CT, Ultraschall und Labordiagnostik nicht gefunden werden.

Hierzu gehören Allergien, Umweltbelastungen, versteckte Entzündungsherde, Störfelder und exogene Belastungen.

Es wird die Regulationsfähigkeit erfasst und die Vega-Check-Messung ergibt somit eine Gesamtübersicht des Krankheits- bzw. Gesundheitszustandes des Organismus.

Die Vega-Check-Diagnostik zeigt auf, wo die Behandlung anzusetzen ist. Denn oft ist nicht der Ort der Erkrankung behandlungsbedürftig, sondern es ist meistens eine Beseitigung von Milieuverschiebungen, Herden und Störfeldern nötig, damit ein chronisches Krankheitsgeschehen heilen kann.