Vitamin D 3 Mangel - auch im Sommer?

Das Hormon Vitamin D3 bildet der Körper normalerweise selbst, allerdings braucht es dafür genügend Sonnenlicht für die Synthese.

Mehrere Faktoren verhindern die so notwendige Sonneneinstrahlung auf die Haut.
Meistens arbeiten und leben wir in geschlossenen Räumen.
In der Freizeit behindert die Verwendung von Sonnenschutzlotions die so notwendigen UVB-Strahlen für die Bildung von Vitamin D3 und auch Make up`s enthalten Lichtschutzfaktoren. Und UVA-Strahlen in Sonnenstudios können die Synthese nicht anregen.

Das Hormon Vitamin D3 wurde in letzter Zeit intensiv untersucht, sodass man inzwischen weiß, dass fast alle Körperzellen auf Vitamin D3 angewiesen sind, damit intrazelluläre Funktionen einwandfrei ablaufen können.
Deshalb hat ein Mangel auch Auswirkungen auf viele Organfunktionen.

Dazu gehört das Herz-Kreislaufsystem – in arabischen Ländern (die Frauen sind von Kopf bis Fuß verhüllt) ist die Herzinfarkt-Rate deutlich höher als bei uns.

Eine positive Auswirkung auf den Blutdruck ist ebenfalls erwiesen. Bei Hypertonus-Patienten wurden Blutdrucksenkungen alleine durch eine Normalisierung des Vitamin D3 erreicht.

Für ein gut funktionierendes Immunsystem ist ausreichend Vitamin D3 notwendig.
Menschen mit einem erniedrigten D3-Spiegel erkranken deutlich häufiger an Grippe.
Vitamin D3 stärkt das Immunsystem.

Bei chronisch entzündlichen Veränderungen des Darmes, wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und auch bei rheumatischer Arthritis ist ein signifikanter Zusammenhang mit einem zu niedrigen Vitamin D3 Spiegel zu sehen.
Die Entzündungen im Darm und in den Gelenken steigen mit einem zu niedrigen Vitamin D3 Spiegel stark an und die Entzündungen wirken zerstörerisch auf die Darmschleimhaut, Knochen und Knorpel.

Auch ist das Risiko geringer an Krebs zu erkranken, wenn ein ausreichend hoher Vitamin-D3-Spiegel vorhanden ist.

Sie können ganz einfach im Blut ihren Vitamin D3 Spiegel messen lassen, hierbei ist es wichtig, dass Sie darauf achten das „25-OH-Vitamin D“ bestimmen zu lassen.

Wenn Sie über das Sonnenlicht nicht genügend Vitamin D3 bekommen, dann ist eine Substitution mit Vitamin D3 nötig.

Die Laboruntersuchungen werden auch bei uns durchgeführt.



Eingestellt am 10.07.2014 von M. Wagner
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 1,0 bei 1 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)